Marginalisierung « Was ist der Streit-Wert?

Artikel getagged mit ‘Marginalisierung’

Aimee Carrillo Rowe

22. November 2011,

“Wir”-Fragen: Überlegungen zur Bedeutung differenzbasierter Bündnisse

Feministische Bündnisse sind unerlässlich für eine fortschrittliche Politik, denn sie bergen Potenziale für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft. Ich unterscheide „Bündnisse“ aufgrund ihrer nachhaltigen Beständigkeit von „Koalitionen“, die von strategischen und in der Regel kurzen Beziehungen geprägt sind. Explizit „feministische“ Bündnisse bieten Raum für politische Intimität, die nicht nur individuelles, sondern auch kollektives Bewusstsein und sogar Institutionen verändern können. Feministische Bündnisse müssen aber auch intersektional  sein. (more…)

TagCloud

Gunda-Werner-Institut

Gunda-Werner-Institut

RSS News von www.gwi-boell.de

  • "Ich möchte einfach keine Mutter sein" 23. April 2015
    Sie bereuen ihre Mutterschaft. Regretting Motherhood, so heißt die Studie, die vor allem den weiblichen Teil der Gesellschaft in Wallung bringt. 23 israelische Frauen haben der Soziologin Orna Donath erzählt, dass sie zwar nicht ihre Kinder hassen, aber das gesamte Konzept Mutterschaft. More…
    Heide Oestreich
  • Wir trauern um Birgit Rommelspacher 21. April 2015
    Die feministische Wissenschaftlerin, inzwischen emeritierte Professorin für Psychologie mit den Schwerpunkten Interkulturalitiät und Geschlechterstudien der Alice-Salomon-Hochschule Berlin starb völlig unerwartet in der vergangenen Woche. More…
    Heinrich-Böll-Stiftung
  • UN Women ruft zu internationaler Zusammenarbeit gegen extremistische Gewalt in Nigeria auf 20. April 2015
    Zum einjährigen Jahrestag der Entführungen fast 300 junger Mädchen in Chibok, bekundet die Vorsitzende der UN Women Unterstützung für Nigeria und ruft die internationale Gemeinschaft zum Widerstand gegen extremistische Gewalt auf. More…
    Heinrich-Böll-Stiftung

GWI bei Facebook & Twitter

Themen