Herrschaftskritik « Was ist der Streit-Wert?

Artikel getagged mit ‘Herrschaftskritik’

Nadine Lantzsch

4. Oktober 2011,

Widerstand mit Hindernissen – Fallstricke queer/feministischer Bündnispolitik

Mit dem Satz „Der Feminismus ist tot, es lebe der Feminismus!“ leiten die Soziologinnen Gabriele Winker und Melanie Groß ihren Text zu „Queer-/Feministische Praxen in Bewegung“ [1] ein und rekurrieren damit auf eine Geschlechterpolitik, die das emanzipatorische und zuweilen radikale Potenzial feministischer Ansätze nicht mehr nötig hat. Denn das feministische Projekt, so wie es ursprünglich angedacht war – als Befreiungsbewegung für ein konstruiertes Kollektivsubjekt – hat ausgedient. (more…)

TagCloud

Gunda-Werner-Institut

Gunda-Werner-Institut

RSS News von www.gwi-boell.de

  • Feminstische Jurstin Goy erhält Bundesverdienstkreuz
    Für ihr jahrzehntelanges Engagement um die Rechte der Frauen wird Alexandra Goy am 28.10.2014, um 15:00 Uhr im Verborgenen Museum, Schlüterstraße 70, 10625 Berlin das Bundesverdienstkreuz ausgehändigt. Das Gunda-Werner-Institut gratuliert herzlich. More…
    Heinrich-Böll-Stiftung
  • „Sexarbeit in Zeiten der Bewegung“ - Ein Rückblick zum Sexarbeitskongress 2014
    Auf dem Kongress "Sexarbeit in Zeiten der Bewegung" diskutierten Sexarbeiter_innen, Wissenschaftler_innen, Politiker_innen und Interessierte vom 24.-26.09.2014 in Berlin über die Bedingungen, unter denen der Beruf selbstbestimmt, sicher und fair ausgeübt werden kann. Momo F. Palme berichtet über ihre Eindrücke.  More…
    Momo F. Palme
  • Tagung zur Vielfalt von Männlichkeiten
    Um die vielfältigen Lebensrealitäten von Männer, um Chancen und Anforderungen, aber auch Widersprüche des Umbruchs in den Geschlechterbeziehungen ging es bei der Fachtagung "Männlichkeiten zwischen Hegemonie und Vielfalt" am 27.September in der Heinrich-Böll-Stiftung. Henning von Bargen berichtet für das Netzwerk Forum Männer. More…
    Heinrich-Böll-Stiftung

GWI bei Facebook & Twitter

Themen