Herrschaftskritik « Was ist der Streit-Wert?

Artikel getagged mit ‘Herrschaftskritik’

Nadine Lantzsch

4. Oktober 2011,

Widerstand mit Hindernissen – Fallstricke queer/feministischer Bündnispolitik

Mit dem Satz „Der Feminismus ist tot, es lebe der Feminismus!“ leiten die Soziologinnen Gabriele Winker und Melanie Groß ihren Text zu „Queer-/Feministische Praxen in Bewegung“ [1] ein und rekurrieren damit auf eine Geschlechterpolitik, die das emanzipatorische und zuweilen radikale Potenzial feministischer Ansätze nicht mehr nötig hat. Denn das feministische Projekt, so wie es ursprünglich angedacht war – als Befreiungsbewegung für ein konstruiertes Kollektivsubjekt – hat ausgedient. (more…)

TagCloud

Gunda-Werner-Institut

Gunda-Werner-Institut

RSS News von www.gwi-boell.de

  • "Die Regierung lässt jüngere Frauen links liegen" 26. September 2014
    Manizha Ramiz arbeitet für „The Educational Radio and Television of Afghanistan“ , ist Vorsitzende von Khatt-e Naw und unterrichtet am Institut für Rechnungswesen und Management. Sie wurde in Kabul geboren und besuchte das Ariana-Gymnasium. Anschließend machte sie ihren Bachelor im Fach Management. Aktuell studiert sie Psychologie an der Universität Kabul. M
    Heinrich-Böll-Stiftung
  • Selbstbestimmte Reproduktion kein Menschenrecht in EU und BRD 26. September 2014
    In ihrer Antwort auf eine Anfrage der Fraktion Die Linke hat die deutsche Bundesregierung betont, dass mit Artikel 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) und mit dem deutschen Schwangerschaftskonfliktgesetz genügend Hilfestellung zur Wahrnehmung reproduktiver Rechte in der BRD vorhanden sei. More…
    Heinrich-Böll-Stiftung
  • EU: Erstmals Kommissariat für die Gleichstellung der Geschlechter benannt 26. September 2014
    Die Tschechin Věra Jourová ist neue Kommissarin der EU für Justiz Verbraucher_innen und Gleichstellung der Geschlechter (gender equality). More…
    Heinrich-Böll-Stiftung

GWI bei Facebook & Twitter

Themen