Grüne Feministen « Was ist der Streit-Wert?

Artikel getagged mit ‘Grüne Feministen’

Sven Lehmann

20. Oktober 2011,

FeministIn oder Nicht-FeministIn: Das ist hier die Frage!

Als im vergangenen Jahr mit dem „Grünen Männermanifest“ ein Aufruf Grüner Politiker in der Partei erschien, der gesellschaftlich und politisch ein neues Männerbild propagierte, waren die Reaktionen aufschlussreich und sind es bis heute. Eine breite Presseresonanz, über 1.000 Blog-Kommentare und eine Debatte, die bis heute anhält, zeigen, dass wir mit dem Aufruf in ein Wespennest gestochen haben: in das der tradierten Konflikte. Für rechtslastige „Männerrechte“-Gruppen waren wir die „Eunuchen“, die den „Kotau vor den Emanzen“ machen. Für viele Macho-Männer – auch in der eigenen Partei – plötzlich die neuen „Gedöns-Politiker“. (more…)

„Bündnisse – Ein Weg zu erfolgreicher Geschlechterpolitik? Was ist der Streit Wert?“

4. Oktober 2011,

Unter dieser Fragestellung möchte das Gunda-Werner-Institut alle einladen, sich an unserer aktuellen Online-Debatte zu beteiligen und zugleich die letzte online-Debatte „Grüne Feministen und ‚Männerrechtler‘ fordern Frauen- und Geschlechterpolitik heraus“ von 2010 weiter führen.

Denn auch wenn in den vergangenen Jahrzehnten geschlechterpolitische Fortschritte errungen wurden, ist eine emanzipative Geschlechterpolitik in vielen Bereichen rückläufig oder stagniert. Von einem einheitlichen feministischen „Wir“ ist heute nicht mehr auszugehen. Frauenpolitische Ansätze haben sich ausdifferenziert und sind sichtbar divers, auch emanzipierte Männer diskutieren mit. Ist Bündnispolitik eine Chance, geschlechterpolitische Ziele zu erreichen und aus der geschlechterpolitischen Stagnation bzw. dem Roll Back heraus zu kommen? Welche Bündnisformen und Bündnisse sollten Feministinnen (nicht) eingehen? Wie sollte Bündnispolitik gestaltet werden, um feministische und emanzipatorische Ziele zu erreichen? Was ist erforderlich? Wer ist einzubinden, warum? Dies sind für uns zentrale Fragen.

Wir blicken mit verschiedenen Perspektiven auf Potenziale und Chancen von Bündnissen ebenso wie auf Grenzen und Probleme von Bündnispolitiken und freuen uns über Kommentare zu den Beiträgen auf dem Blog (http://streit-wert.boellblog.org/) oder einem eigenen Artikel an die E-Mail gwi@boell.de.

Kontakt: Sabine Mohamed, E-Mail gwi@boell.de T 030-28534-122

 

Mara Kastein

7. Dezember 2010,

Mara Kastein - Creative-Commons-Lizenz: BY-NC-ND - Fotograf - Stephan RoehlDie Kluft überwinden: eine neue Geschlechterpolitik muss her!

In der Online-Debatte zeigt sich, dass sich die Autor_innen der Artikel vor allem in einem einig sind: es muss noch viel getan werden, bevor von Geschlechtergerechtigkeit gesprochen werden kann. (more…)

Martin Wilk

9. September 2010,

Martin WilkWas für eine Männerpolitik brauchen wir?

Wurde in der letzten Zeit über das kürzlich veröffentlichte grüne Männermanifest diskutiert, endete dies sehr häufig bei der Frage, ob es nicht an der Zeit wäre endlich männerpolitische Gremien bei den Grünen zu etablieren. Nach dem Vorbild der „großen Schwester“, der Frauenpolitik, wäre die Schaffung von politischen Institutionen denkbar, die die Interessen von Männern in den Blick nehmen und sich mit männerspezifischen Problemen auseinandersetzen. (more…)

Jan Philipp Albrecht

23. August 2010,

Am Morgen danach: Was bleibt vom Männermanifest
Seit wir – eine Gruppe grüner Politiker gleichen Geschlechts – im Frühjahr diesen Jahres das so genannte Grüne Männermanifest veröffentlichten, war dies für mich keine Überraschungsaktion. Bereits ein Jahr zuvor hatten wir anlässlich des internationalen Frauentages eine Erklärung veröffentlicht, in der wir explizit als Männer zu der noch immer bestehenden Diskriminierung auf Grund des Geschlechts Stellung bezogen. (more…)

Kai Gehring

29. Juli 2010,

Kai Gehring - Foto: © Guido Rottmann

Gleichberechtigung ist Frauen- und Männersache!

Gemeinsam mit einigen grünen Männern, die für gleiche Rechte und gleiche Pflichten zwischen den Geschlechtern stehen, habe ich das „Grüne Männer-Manifest“ verfasst, ein Anstoß zur Debatte um die Rolle der Männer in der Gleichberechtigungspolitik. (more…)

Sven Glawion

29. Juli 2010,

Sven GlawionImmergleiches, Wohlstandsprobleme und Gemeinplätze – wir brauchen eine gelassene und differenzierte Debatte um Männlichkeiten.
Feministische Theorie, emanzipatorische Politik und Männer- und Männlichkeitsforschung haben viel zur Verbesserung von Chancengleichheit und Geschlechterdemokratie zu bieten. Die Begleitmusik von Antifeministen sowie von „Grünen Feministen“ ist hingegen aus der Zeit gefallen. (more…)

TagCloud

Gunda-Werner-Institut

Gunda-Werner-Institut

GWI bei Facebook & Twitter

Themen