Übernehmen Pflegeroboter die Care-Arbeit? Jiuguang Wang@flickr - CC-BY-NC-SA

Sind Care-Arbeiter*innen unersetzlich?

Das Alter hat sich zu einer Lebensphase entwickelt, die kaum mehr als Ruhestand bezeichnet werden kann: Senior*innen sind heutzutage aktiver denn je. Auch wenn sie an ihre Grenzen stoßen, möchten die meisten von ihnen in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden führen.

Damit die Menschen diese Wünsche auch in Zukunft leben können, dürfen wir aber nicht einfach weiter machen wie bisher: Deutschlands Bevölkerungspyramide steht Kopf, immer weniger Junge stehen der wachsenden Gruppe Älterer gegenüber. […]

weiterlesen
Das Gefrieren natürlicher Zustände erweckt den Eindruck, als bliebe die Zeit stehen. eLKayPics@flickr - CC-BY-NC-SA
239391705_7975fc400c_o

Kathrin Ganz

 

Teilhabe für alle durch neutrale Plattformen?

Die Geschlechterpolitik ist ein Dauerbrenner in der Auseinandersetzung mit der Piratenpartei. Allzu oft bleibt diese jedoch bei stereotypen Vorstellungen stehen, also zum Beispiel bei der Geschichte von den technikverliebten Nerds, die die Sprache der Frauen nicht sprechen

weiterlesen

Martin Rosowski

Bündnisse statt Seilschaften – Ein Plädoyer für geschlechtergerechte Gleichstellungspolitik

In Zeiten der Vernetzung und der Konzentration von Kräften wird es ohne eine Verständigung über Möglichkeiten und Grenzen gemeinsamer Strategien nicht gehen. Doch Bündnisse sind keine Seilschaften, in denen die Absicherung der gegenseitigen Machtinteressen im Vordergrund steht. Ebenso wenig möchte ich Bündnisse auch im ursprünglichen Sinne ihrer Bedeutungsgeschichte verstehen: nämlich im Sinne der „Verbündung“ gegen andere, zumeist die Feinde im Krieg.

weiterlesen

Andreas Borter

Statt Geschlechterkampf – ein Dialog auf Augenhöhe

Basierend einerseits auf meinen Erfahrungen, die wir in den letzten Jahren als politische Lobbyorganisation gemacht haben, andrerseits auf der Strategie von männer.ch, welche für uns in der Ausgestaltung von Bündnissen und Allianzen wegleitend ist. Darin zeigt sich auch die Haltung und die Rolle, in welcher wir uns in der Bündnispolitik sehen: männer.ch erkennt an, dass es nach wie vor Benachteiligungen von Frauen gibt […]

weiterlesen

Sven Lehmann

FeministIn oder Nicht-FeministIn: Das ist hier die Frage!

Als im vergangenen Jahr mit dem „Grünen Männermanifest“ ein Aufruf Grüner Politiker in der Partei erschien, der gesellschaftlich und politisch ein neues Männerbild propagierte, waren die Reaktionen aufschlussreich und sind es bis heute. Eine breite Presseresonanz, über 1.000 Blog-Kommentare und eine Debatte, die bis heute anhält, zeigen, dass wir mit dem Aufruf in ein Wespennest gestochen haben: in […]

weiterlesen